Sabrina Zaugg: Klarinette

Musikgesellschaft Wyssachen

Sabrina spielt seit 11 Jahren Klarinette. Weshalb Klarinette? Die Jugendmusik Wyssachen stellte an der Schule Instrumente vor und die Klarinette hat Sabrina am Besten gefallen.

Am liebsten spiele ich Stücke, die mir bekannt sind.

Das Vortragen von eingeübten Stücken gefällt Sabrina sehr. Musik bedeutet für sie vom Alltag abschalten.

3 Worte zur MG Wyssachen

  • Cool
  • Humorvoll
  • Kameradschaft

Ramona Hess: Klarinette

MG_Wyssachen

14Eigentlich wollte Ramona Saxophon spielen. Es war damals üblich zuerst Klarinette zu lernen. Ja, dann hat es die Klarinette Ramona so sehr angetan, dass sie heute froh ist Klarinette zu spielen.

Der warme Klang gefällt mir!

Beim Musik machen kann Ramona abschalten vom Alltag. Sie kann kreativ sein und es ist einfach inspirierend. Diese drei Dinge fallen Ramona zur Musikgesellschaft Wyssachen ein: Junge Gesichter, Geselligkeit, Freude. Sie spielt gerne interessante, konzertante Stücke, die nicht einfach ab Blatt gespielt werden können. Da braucht es etwas Übung.

Freude, Entspannung und Leben – das ist für Ramona Musik!

 

Myriam Rosin: Klarinette

Musikgesellschaft Wyssachen

Die Klarinette hat Myriam gefallen! Bis es so weit war, hat sie als Kind in verschiedene Musikstunden reingehört. Der Klang und der Tonumfang der Klarinette haben es ihr schliesslich angetan. Nun spielt Myriam schon 21 Jahre lang Klarinette.

Musik bedeutet für mich manchmal Hintergrundgeräusch, aber auch Tanz, Spass und Lebensfreude!

Myriam gefällt es mit anderen Musikantinnen und Musikanten auf ein Ziel hin zu proben. Das tönt jetzt vielleicht anstrengend – für Myriam ist es genau das Gegenteil: Eine gute Gelegenheit um vom Alltag abzuschalten. Ausser Polka spielt Myriam alles gerne – ihr gefällt die Abwechslung. Für sie ist die Musikgesellschaft Wyssachen ein aufgestellter Verein, der es gerne lustig hat und zusammenhält.