Philipp Staub: Posaune

Warum spielt Philipp wohl Posaune?

Diese Frage lässt sich einfach beantworten: Es ist das einzige Instrument, das einen Zug hat. Philipp gefällt es seinem Instrument so die Töne zu entlocken. Ventile oder Klappen wollte er nicht. So hat er sich vor einigen Jahren für die Posaune entschieden. Mittlerweile spielt er sie schon 12 Jahre.

Musik begleitet uns durch den Alltag und überall hin, wo es Menschen hat. Sie ist für mich ein wichtiger Teil des Lebens.

Ein Musikstück zu üben und es schliesslich gut spielen zu können, das mag Philipp am Musik machen. Das Resultat gefällt ihm um so mehr, da es nicht eine Einzelleistung ist, sondern das Resultat des gemeinsamen musizieren. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass Philipp die Kameradschaft der Musikgesellschaft Wyssachen einfällt, wenn er drei Worte über die MGW sagen soll. Weiter nennt er: Spontanität und Humor.

Weiterempfehlen durch Teilen - Danke!