Komponist leitet Probe

So oder ähnlich würde wohl die Schlagzeile im Blick lauten, wenn einer der  bekanntesten und gefragtesten Blasmusikkomponisten der Schweiz eine Probe eines durchschnittlichen Musikvereins leiten würde. Für uns war diese Probe mehr als einfach eine Schlagzeile.
Die Entstehungsgeschichte unseres Selbstwahlstücks für das Bernische Kantonal-Musikfest 2019 ist eigentlich nichts Aussergewöhnliches, ein Auftragsstück eben.
In „The Grapes of the Sun“, was man mit „Sonnentraube“ übersetzen könnte, hat Mario Bürki die Entstehung von Wein zum Thema genommen und dieses musikalisch umgesetzt.
Vom Wind, der durch die Reben streift, über das Wachsen und Reifen der Trauben bis hin zu Lese und Kelterung mit anschliessender Gärung und Winzerfest entstand dabei ein Musikstück, das wohl als etwas Besonderes bezeichnet werden darf.
Als Komponist gab uns Mario Bürki zahlreiche praktische Tipps, wie die einzelnen Teile des Stücks noch besser zur Geltung kommen. Dann wurden diese eingeübt, sowohl mit der ganzen Musik als auch mit den einzelnen Registern.
Am Ende konnten wohl alle sagen, dass es eine intensive aber interessante Probe gewesen war, und sicher alles andere als langweilig.

Weiterempfehlen durch Teilen - Danke!